Was ist der Sinnepark?

Fotostudio Kragl

Ein Abenteuer für Familien, für Vereine, für Schulklassen, Kindergartengruppen und alle, die einige Stunden etwas Besonderes erleben wollen.

 

Der Erlebnispark der Sinne in Münzbach besteht aus einer wunderschönen gepflegten Parkanlage und einem Indoorbereich, einem ca. 320 m² großen Holzpavillon. Auf rund 3000 m² dürfen die Besucher die Welt der Wahrnehmung erforschen.

Woher wissen wir, ob es Tag oder Nacht ist? Wie merken wir, ob das Badewasser kalt oder warm ist? Woran erkennen wir, ob das Eis nach Himbeere oder Zitrone schmeckt? Woher weiß man, ob jemand flüstert oder schreit?

Die Antwort ist leicht. Wir haben Augen im Kopf, Ohren, eine Nase und einen Mund. In jedem dieser Sinnesorgane befinden sich Millionen Sinneszellen.

Der Sinnepark ist ein Ort der Experimente, in der anfassen und ausprobieren ausdrücklich erwünscht ist!

Er  lädt an über 50 Stationen zum Ausprobieren und Staunen ein. Doch Vorsicht: nicht alles ist so wie es scheint!

Es ist eben alles eine Frage der Betrachtung und Wahrnehmung. Der Besucher wird bald erkennen, dass auf seine Sinneszellen nicht immer Verlass ist.

Sie erfahren beim Rundgang wie das Auge sieht, das Ohr hört, die Hand greift, das Gehirn versteht, ....

 

Jedes Jahr gibt es neue Attraktionen!